Über froschpyjama

Ein Froschpyjama ist für mich kein Pyjama mit Fröschen, sondern eher ein Pyjama in Froschform.

Allerdings hat beides eher gar nichts mit den Kleidungsstücken zu tun, die ich nähe. Sondern es ist einfach ein außergewöhnlicher Name, der für frische, farbenfrohe, meist ungemusterte, bequeme, waschbare, qualitativ hochwertige und ordentlich verarbeitete Kinderkleidung steht.

Kleidung für meinen Sohn zu kaufen, finde ich nicht schwer, einfarbige Hosen und Oberteile gibt es auch häufig. Als ich dann eine Mädchenmama wurde und irgendwann tatsächlich die ersten Mädchenteile kaufen wollte, wurde ich mit Rüschen, Aufdrucken, Glitzer und ganz viel ROSA konfrontiert!

Ich möchte vor allem Kleidung herstellen, die die Kinder nicht in ihrem Spieldrang behindert oder unpraktisch ist. Es darf und soll geklettert, gerannt und getobt werden. Aber es darf eben auch schön aussehen und sich gut anfühlen. Es soll vielseitig kombinierbar sein und lange passen. Es sollen Lieblingsstücke sein, die direkt von der Wäscheleine wieder angezogen werden.

Als ausgebildete Schneiderin mit einigen Jahren Theatererfahrung macht es mir Freude schöne Kleidung herzustellen. Damit auch andere Kinder sich darin wohlfühlen können, entstand nach und nach die Idee zu froschpyjama – bunte kleidung für kinder